LS

WM 2016: Ich hab das Podium liebgewonnen ;-)

WM Moskau, Fünfkampf, Lena, Annika, 2016

WM 2016: Ich hab das Podium liebgewonnen ;-)

Wow! Auch bei der WM gab es für mich für jeden Start eine Medaille: Beim Auftakt mit Annika in der Frauenstaffel landeten wir mit Gold gleich einen Volltreffer. Mit Höhen und Tiefen im Einzel brachte ich es zu Bronze und leistete einen guten Beitrag zur Mannschaftsmedaille mit Annika und Janine.

In der Staffel starteten Annika und ich mit einer akzeptablen Schwimmzeit von 2:06,3 über die 2 X 100m. Mit einer positiven Bilanz im Fechten konnten wir jedoch leider noch nicht aufholen. Nach unserem Ritt starteten wir als 4. in das Combined. Wir wussten, dass wir im Schießen und Laufen gefürchtet sind und gute Aussichten auf eine Medaille hatten. Dass es letztendlich sogar zum Sieg reichen würde, hatten wir nicht erwartet.
Eingeteilt in Gruppe A beim Halbfinale der Einzel, durfte ich seit langem wieder einmal mit dem Fechten beginnen. Die 2:19,8 über die anschließenden 200m war eine für mich zufriedenstellende Zeit. Um das Minimalziel der Top 8 meiner Gruppe zu erreichten, konnte ich anschließend im Laufen ein paar Körner für das Finale sparen.
Im Finale selbst starteten wir mit dem Schwimmen, wo ich meine Halbfinalzeit bestätigen konnte. Die ersten Treffer im Fechten verliefen hingegen zäh, da mir in den Tagen etwas Tempogefühl fehlte. Trotz dessen, und einer fehlerhaften Obmannentscheidung, konnte ich insgesamt aber wie gewohnt gut punkten. Im Reiten war dem leider nicht so: Ich hatte ein einfaches, springwilliges Pferd gelost und mir meinen Ritt mit einer schlechten Wendung auf Sprung 6 versaut, den ich infolgedessen als Verweigerung verbuchen musste. Von da an kopflos versaute ich im weiteren Verlauf des Parcours noch einige Sprünge mehr. Bitter enttäuscht und selbst verschuldet fiel ich mit dem Ergebnis von Platz zwei auf 13 in der Gesamtwertung und mir schienen die Medaillenränge aussichtslos.
Nach dem zweiten Schießen im Combined änderte sich dies jedoch und ich schaffte den Anschluss an die Spitze. Mit nur einem Schießfehler in den letzten beiden Serien startete ich als dritte in die letzte Laufrunde. Die Französin schien noch in Reichweite, konnte ich aber leider nicht mehr einholen.
Mit Blick auf Rio ist es nun Zeit, sich wieder einer langen Trainingsphase zu widmen...



Kontakt


Für alle weiteren Fragen oder Anregungen steht Ihnen mein Management unter den folgenden Kontaktdaten gerne zur Verfügung

Address

tri:ceps. GmbH
Lösorter Str. 115
47137 Duisburg

behle@triceps-team.de

Autogramm

Für ein Autogramm senden Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag an:
Lena Schöneborn
c/o Förderverein des BVMF e.V.Autogramm
Hanns-Braun-Str./Adlerplatz
14053 Berlin

Phone

+49 (0) 0203 571 99-0
+49 170 4444666