Get the Flash Player to see this rotator.

Aktuelles / News

Unglaublich: Gold auch beim Weltcupfinale!!!

2016-WeltcupfinaleDie Abwesenheit meiner aktuell stärksten Konkurrentin Laura aus Litauen habe ich gleich genutzt: Beim Weltcupfinale in Sarasota/Florida ging ich als Siegerin der 36 Starterinnen hervor!!! Mehr...

3. Weltcup - 3. Medaille!!!

Rom, Weltcup, Moderner Fünfkampf, Lena, Medaille, 2016Wow - von der Bilanz bin ich selbst überrascht: Auch beim 3. Weltcup der Saison in Rom sicherte ich mir Silber hinter Dauerkonkurrentin Laura Asaidauskaite. Mehr...

#läuft - Auch WC 2 in Rio war erfolgreich

Olympic Test Event, Rio de Janeiro, Pentathlon, Fünfkampf, Schöneborn, MedailleAuch wir Fünfkämpfer blicken nun auf unser Olympisches Testevent zurück. Meine Ausbeute mit Silber im Einzel und Gold in der Staffel war super, die Gastgeber ein bisschen chaotisch. Ich habe hier eine kurze, persönliche Zusammenfassung des Weltcups in Rio de Janeiro für Euch.

Gold beim ersten Weltcup 2016!!!

Weltcup, Moderner Fünfkampf, Kairo, 2016, Lena Schöneborn, Annika Schleu, Elodie Clouvel, Pentathlon, DVMFBesser hätte der Saisonstart kaum laufen können: Platz 1 beim ersten Weltcup der Saison in Kairo. Und damit nicht genug: Mit Annika Auf Platz 2 haben wir ein historisches Weltcupergebnis erzielt!!
Trotz chaotischer Organisation konnten wir beide durch eine klasse Tagesform im Fechten die Grundlage für das Endergebnis legen. Im Schwimmen und im Schießen habe ich eindeutig noch Verbesserungspotenzial ...aber wir stehen ja auch erst am Anfang der Saison und die nächste Chance steht mit dem Weltcup in Rio de Janeiro in zwei Wochen bereits vor der Tür!
Ergebnisse von Kairo findet Ihr hier.

Glänzender Auftritt beim Ball des Sports 2016

Ball  des Sports 2016, Vera Mont, Abendkleid, Lena Schöneborn, Deutsche Sporthilfe, dpa, Moderner Fünfkampf, WiesbadenNachdem ich diese einmalige Benefizveranstaltung der Deutschen Sporthilfe im letzten Jahr wegen eines Trainingslagers in Colorado nicht besuchen konnte, war die Vorfreude auf den Ball des Sports 2016 umso größer.
In diesem Jahr war ich obendrein Teil des Abendprogramms: Mit 19 weiteren Athleten startete ich in der "Legenden-Staffel" über 20x50m auf der im Ballsaal aufgebauten 25m-Bahn. Diese Chance nutze ich gleich zum Testen des neuen adidas Wettkampfanzuges adizero XVI. Trotz der Wellen unseres Startschwimmers Markus Deibler fühlte ich mich darin super schnell und gut gerüstet für das Becken in Rio!!
Nach der Schwimmeinlage war ich in meinem neuen Kleid von Vera Mont jedoch deutlich angemessener gekleidet für den Galaabend ;-).
Viele nette Gespräche und Wiedersehen mit anderen Athleten und Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik, gekrönt vom Tanzen bis in die Morgenstunden sorgten für eine mehr als gelungene Veranstaltung! (Foto: picture alliance)

Die DVMF-Rangliste für 2016 steht fest!

DVMF Kader, Potsdam, Fünfkampf PentathlonObwohl mir ein Platz unter den ersten vier Frauen und einhergehend die  Weltcupstarts für die fortlaufende Olympiaqualifikation in 2016 durch den WM-Sieg in Berlin schon sicher waren, entschloss ich mich auch bei dem letzten der drei nationalen Ranglistenturniere des DVMF teilzunehmen und meine Form zu testen.
Aus organisatorischen Gründen starteten wir noch am Vortag mit dem Reiten: Schon zu Beginn wurde ich mit einem fehlerfreien Ritt belohnt. Am Folgetag stand Fechten als erstes auf dem Zeitplan: 23 Siege zu 6 Niederlagen bauten meinen Vorsprung weit aus. Im Schwimmen konnte ich mich trotz guter Vorbereitungn im Trainingslager in Portugal nicht richtig motivieren und somit schmälerte die 2:23min den Abstand ein wenig. Mit etwas Unzufriedenheit über unnötige Fehler im Schießen, aber guten Laufleistungen in den ersten drei von vier Runden, realisierte ich den Start-Ziel-Sieg und konnte bereits in der letzten Laufrunde meine Kräfte schonen, ohne Gefahr zu laufen, überholt zu werden.
Die Ergebnisse des Ranglistenwettkampfes findet Ihr hier.

Krönender Jahresabschluss in Baden Baden

Sportler-des-Jahres-2015Die Auszeichnung der „Sportler des Jahres“ war schon in den vergagenen Jahren erlebenswert: Die Besten Sportler des Jahres trafen auf Medienvertreter und Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Kultur und Wirtschaft.
In diesem Jahr aber haben mich knapp 1241 Journalisten auf Platz drei der Wahl katapultiert. Nur den Werferinnen Christina Schwanitz und Katharina Molitor musste ich mich geschlagen geben. Im Interview mit Rudi Cerne und Katrin Müller-Hohenstein bekam ich somit eine weitere Chance, den Fünfkampf in den Medien zu vertreten. An dieser Stelle danke ich nochmals allen Medienvertretern, die mir dies mit ihrer Stimme ermöglicht haben!
Im Anschluss an die Gala und die Übertragung im ZDF beschehrten uns DJ, Bar und Partner wie Feinkost Dittmann einen angemessenen Ausklang des Abends...
Ein paar Eindrücke findet Ihr auf der Website der Veranstaltung.

Berliner Sportlerin des Jahres 2015!

Frauen, Berliner Sportler 2015, Wahl, Estrel, Lena Schöneborn, Moderner FünfkampfDank Eurer tatkräftigen Unterstützung ist die Mission Titelverteidigung in Berlin geglückt! Aber nich nur ich danke für Eure Stimmen. Auch mein Trainer Peter Deutsch freut sich trotz starken Konkurrenten aus den Erstligisten der Stadt sehr über Platz drei. Komplettiert wurde die erfolgreiche Fünfkampfpräsenz durch Platz vier für Alex unter den männlichen Kandidaten.
Vielen Dank für Eure Wertschätzung gegenüber unserer Leistungen - das motiviert auch für die Olympiasaison 2016!
Hier findet ihr die Details zum Wahlergebnis (Quelle: TOP Sportmarketing, 2015) ...

Unter Champions

Champion des Tages, Challenge of the Day, Deutsche Sporthilfe, Lena Schöneborn, Smart, RobinsonEine einmalige Erlebniswoche unter Sportlern hinterlässt wunderbare Erinnerungen
» mehr erfahren ...

Mein Sommermärchen 2015

WM Moderner Fünfkampf Lena Schöneborn, Berlin, 2015Längst überfällig, dafür ganz persönlich: Mein Rückblick auf die WM 2015 im Modernen Fünfkampf in Berlin. Zum Artikel ...

Mit komplettem EM-Medaillensatz in die Saisonpause

EM Medaillen 2015Ein kurzes, aber persönliches Résumé der Europameisterschaften in Bath Ende August. Hier entlang!

Heim WM in Berlin - Der Countdown läuft!!!

Moderner Fünfkampf, WM, Lena Schöneborn, BerlinDas Trainingslager in Drzonkow/Polen ist geschafft, die Pressekonferenz erledigt und unser Trainingszentrum im Olympiapark hat sich in eine coole Fünfkampf-Eventlocation verwandelt.
Was heißt das für mich? Ich werde am Sonntagabend an der Eröffnungsfeier im historischen Kuppelsaal auf dem Olympiagelände teilnehmen und mich dann mental voll auf meinen ersten Start bei der diesjährigen Heim-WM vorbereiten. Diesen werde ich am Dienstag, den 30.06.15 mit Annika in der Staffel haben. Als Vize-Europameisterinnen 2014 wollen wir natürlich hier schon vorne mitmischen! Am Donnerstag geht es dann für uns Frauen weiter mit der Qualifikation im Einzel. Wenn ich diese überstanden habe, steht als Highlight hoffentlich die Finalteilnahme am Samstag, den 04.07.15 auf dem Plan. Auch hier werde ich alles für einen Podiumsplatz geben!
Und was bedeutet das für Euch? Natürlich freue ich mich über jeden, der es zum Anfeuern persönlich nach Berlin schafft! Für diejenigen unter Euch, die das nicht einrichten können, besteht die Möglichkeit, das Laufen und Schießen am Samstagnachmittag live im ARD am Frenseher zu verfolgen - Ich zähle auf Euch!
Weitere Infos und den Zeitplan findet Ihr auf der Eventseite https://www.pentathlon2015.com/.

Deutsche Meisterin 2015

Moderner Fünfkampf, Deutsche Meisterschaften, Lena Schöneborn, BerlinWie immer war es spannend bei den Deutschen Meisterschaften der Damen im Modernen Fünfkampf: Ein super Fechtergebnis überstrahlte das eher dürftige Schwimmen. Im Reiten  loste ich ein Pferd, das im ersten Durchgang viel verweigerte und ich bei meinem Korrekturritt dadurch ein paar gefallene Stangen in Kauf nehmen musste. Beim abschließenden Combined patzte ich in drei von vier Serien im Schießen und konnte erst auf der letzten Runde an der bis dahin führenden Ronja Döring vorbeilaufen. Dritte Deutsche wurde meine Trainingspartnerin Alexandra Bettinelli. Die Ergebnisse könnt Ihr hier nachlesen.

Wiedereinstieg in die Saison bei WC #4

Was mir bei Weltcup Nr. 4 in Ungarn alles widerfahren ist, habe ich Euch hier kurz zusammengefasst ...

WC #1 - Der doch noch erfolgreiche Ausgang eines chaotischen Wettkampfes

Siegerehrung sarasotaÜber unseren Saisoneinstieg bin ich Euch noch einen kleinen Bericht schuldig
... et voilà! Hier entlang...

Jahresrückblick ... und ein herzliches Dankeschön!

copyright_199In aller Kürze habe ich für Euch mein persönliches Jahr 2014 resümiert
weiter lesen...

Starttermin der Deutschen Sportlotterie steht endlich fest!

Als Beiratsmitglied und aktive Spitzensportlerin habe ich daran natürlich ein besonderes Interesse: Nach langem Warten, unnötigen Verzögerungen durch die fehlende Werbeerlaubnis und viel Arbeit von dem Team der Sportlotterie steht nun endlich dem Start der Sportlotterie nichts mehr im Wege!
Im Januar 2015 ist offizieller Spielstart!!
Ab dann kann jeder mithelfen, den Leistungssport in Deutschland zu unterstützen und hat gleichzeitig die Chance, selbst viel Geld zu gewinnen.
Wie auch der Breitensport über die Vereine beteiligt werden kann, wie die gemeinnützige Lotterie funktioniert und viele weitere Infos findet Ihr auf der Homepage der Sportlotterie unter diesem Link.

WM-Bilanz: Zwei 4. Plätze!

WM Moderner Fünfkampf, Pentathlon, Combined, Schießen, Lena Schöneborn, Halbfinale, Warschau, 2014Hier ist eine kurze, persönliche Zusammenfassung für Euch ...

Ready - Set - WM-Start!!

Wm Warschau 2014 Moderner Fünfkampf, PolenNoch zwei Tage bis zum Start unserer Weltmeisterschaften in Warschau. Unsere Bundestrainerin ist zum Begutachten der Pferde schon vor Ort, wir reisen als gesamtes Team morgen an. Am Montag beginnt der Wettkampf mit der Frauenstaffel - hier werden Annika und ich um die Medaillen kämpfen. Am Mittwoch gehen dann die Einzel mit den Halbfinals los und hoffentlich sind wir mit allen vier Deutschen Starterinnen auch am Freitag beim Finale der besten 36 vertreten. Drückt uns die Daumen!  Infos rund um das Event findet Ihr auf der offiziellen Website der WM 2014.

WM-Vorbereitung in Paris

Moderner Fünfkampf, WM, Warschau, 2014, WeltmeisterschaftenZum ersten Mal sind wir von der Tradition der WM-Vorbereitung im polnischen Drzonkow abgewichen und haben uns als Nationalmannschaft der Männer und Frauen in Paris auf unseren Saisonhöhepunkt in Warschau vorbereitet. Im INSEP fanden wir beste Trainingsbedingungen vor. Natürlich haben uns besonders das gute Essen und die Regenerationsmaßnahmen, wie das Eisbecken und die Sauna beeindruckt ;-). Nach den harten Einheiten der ersten Woche, belohnte uns das gastfreundliche französische Team am Samstagabend außerdem mit einem "pique-nique" am Seine-Ufer! Somit gehen wir nächste Woche hoffentlich bestens vorbereitet an den Start!

Adidas mit neuem Online-Shop für "Specialty Sports"

Adidas, Schwimmen, Radfahren, Laufen, TrainingFür alle aktiven Sportler hat adidas pünktlich zur Schwimm-EM in Berlin einen extra Online-Shop zum Kauf von Schuhen, Klamotten und Accessoires für Sportarten wie Radfahren, Gewichtheben oder auch Schwimmen. Zum Beispiel findet Ihr dort nun den neuesten Wettkampfanzug der Schwimmer (adizero gld20) oder Spikes für Eure Laufwettkämpfe (adizero avanti2)... schaut doch einfach mal rein bei adidas Specialty Sports!

DOPPEL-EUROPAMEISTER und einmal Silber !!!

Hier gibt es wieder eine persönliche Zusammenfassung des Wettkampfs...

Weltcupsaison beendet – EM steht vor der Tür

Foto 328.06.2014 In den letzten Wochen is so viel passiert, dass ich Euch an dieser Stelle eine kurze Zusammenfassung  der Ereignisse geben möchte : Hier entlang!

Platz 7 beim WC in Kairo

Weltcup ,Ägypten, Moderner Fünfkampf, Modern Pentathlon, UIPM, Mein persönliches Résumeé des Wochenendes findet Ihr hier ...

Ranglistenwettkampf in Berlin gewonnen

Den ersten der drei Ranglistenwettkämpfe in diesem Jahr konnte ich gestern kapp für mich entscheiden... Ein Kurzbericht und die Ergebnisse.

Zu Gast beim Ball des Sports 2014

Ball des Sports 2014, Lena Schöneborn, Wiesbaden, Deutsche Sporthilfe, Franzi van Almsick, Werner E Klatten, Michael Ilgner, Anfeuern für SochiAm 8. Februar fand die alljährliche Benefizgala zugunsten des deutschen Sports statt. Als geförderte Athletin der Deutschen Sporthilfe durfte auch ich wieder an dem Event teilnehmen.
Meine Eindrücke ...

Lena als Beiratsmitglied der Deutschen Sportlotterie!

Deutsche Sportlotterie, Robert Harting, Lena Schöneborn, Deutsche Sporthilfe, Adidas, Moderner Fünfkampf, UK Sports, 2014 stelle ich mich einer neuen Herausforderung neben dem aktiven Sport - als Beiratsmitglied der Deutschen Sportlotterie. Das Projekt wurde Ende 2013 von Gerals Wegener und Robert Harting initiiert und soll im Frühjahr gelauncht werden. Im Prinzip geht es dabei um eine neue Möglichkeit der Sportförderung, angelehnt an das Konzept von UK Sports. Meine Aufgabe als Beiratsmitglied wird es sein, zusammen mit den anderen Mitgliedern einen Beitrag für eine faire und athletenorientierte Mittelverwenung zu leisten.
Mehr Infos zu dem Projekt findet Ihr auf der Homepage der Deutschen Sportlotterie.

Ein frohes neues Jahr Euch allen!

langlauf 2 (800x573)Die Feiertage sind vorbei und das Jahr 2014 ist endlich angebrochen. Zusammen mit meiner Trainingsgruppe in der Ramsau am Dachstein hatte ich einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ich hoffe, auch Ihr habt Silvester gebührend begehen können! Hier findet Ihr einen kleinen Ausblick auf meine Vorhaben in 2014 ...

Frohe Weihnachten!

Weihnachtsmarkt-am-Schloss-CharlottenburgLiebe Freunde, Bekannte und Besucher,

auf diesem Wege wünsche auch ich Euch frohe Weihnachten! Nutzt die Zeit für ein bisschen Entspannung oder wilde Familienfeste - So werde ich mir die Feiertage vertreiben.
Das aufregende Jahr 2013 Revue passieren zu lassen, endlich alle Verwandten einmal wiederzusehen, leckeres Essen zu genießen, anderen eine Freude zu bereiten - Das bieten mir die Weihnachtsfeiertage.

Gleich im Anschluss werden wir Fünfkämpfer uns in der Ramsau zum Langlauftrainingslager einfinden, dort werden wir auch Silverster gemeinsam zelebrieren.
Ich freu' mich drauf und wünsche Euch natürlich ebenfalls einen guten Rutsch und das Beste für 2014!

Eure Lena

Review: Riders Tour Finale 2013 in München

Im Rahmen einer Neukundengewinnungsaktion der DKB durfte ich das erste Novemberwochenende in der bayrischen Landeshauptstadt verbringen. Die Stadtrundfahrt in einer Kutsche, ein Wechseltempolauf im Englischen Garten und ein Kochabend mit Alfons Schubeck waren meine Highlights am Samstag. Ein spontaner Abstecher zum Kuratorentreffen der Deutschen Sporthilfe rundete den Tag gänzlich ab. Am Sonntag stand das Reitturnier ganz im Vordergrund. Einzigartig war an diesem Tag die Parcoursbegehung mit Lars Nieberg - Erst wenn man direkt vor den 1,60m-hohen Sprüngen steht, merkt man, was Reiter und Perd hier leisten müssen. Nebenbei hatte ich das Vergnügen, den Gästen der DKB den Modernen Fünfkampf noch ein bisschen näher zu bringen. Insgesamt also ein sehr erlebnisreiches Wochenende!

Zwillingskarriere bei der Deutschen Post DHL (16.11.2013)

Neuer Lebensabschnitt: Das Arbeitsleben außerhalb des Sports erkunden! Seit Anfang Oktober versuche ich mich nun im Personalmarketing bei Deutsche Post DHL in Bonn. Um den wettkampflosen Herbst optimal zu Nutzen, werde ich den Logistikriesen auch in in den nächsten Wochen bei seinen Recruiting und Employer Branding Aktivitäten unterstützen. Ab Mitte Dezember rutscht dann wieder der Sport in den Fokus: Weltcups in Budapest etc. wollen schließlich vorbereitet werden ;-).

Zu Gast bei der Verleihung der Goldenen Sportpyramide 2013

Auftritt-bei-der-Goldenen-Sportpyramide-2013Bereits zum vierten Mal war ich an diesem Wochenende Gast der Verleihung der Goldenen Sportpyramide 2013. Im Rahmen einer festlichen Gala im Hotel Adlon in Berlin wurde in diesem Jahr Willi Bogner mit der Trophäe von der Deutschen Sporthilfe für sein Lebenswerk im Sport geehrt.
Für mich war es wie immer ein inspirierender Abend mit vielen anregenden Gesprächen mit bekannten Gesichtern aus Sport, Wirtschaft und Politik.
Und ab und zu freue ich mich auch, mal ein Kleid statt der Trainingshose tragen zu dürfen ...

Ein kurzer Nachbericht zur IDM 2013 in Bonn

Josef_IDM_SiegerehrungUnsere diesjährigen Internationalen Deutschen Meisterschaften fanden wie bereits vor zwei Jahren in meiner Heimatstadt Bonn statt... mehr...

Meet and Greet mit Vattenfall

Am 25.08. durfte ich einigen Mitgliedern der SG Treptow 93 e.V. den Modernen Fünfkampf einmal ganz nahe bringen. Als Gewinner des Wettbewerbs "Eure Energie zählt!" von Vattenfall übten sich alle Teilnehmer des "Meet and Greet" in den Disziplinen Fechten und Schießen. Mit der tatkräftigen Unterstützung meiner Trainingskammeraden Claudia und Alex konnte sich jeder mit Pistole und Degen vertraut machen.  Im Anschluss wurde in der Cookeria gemeinsam gekocht und gegessen. Ich freue mich auf weitere Begegnungen dieser Art!

Empfang der Olympiateilnehmer aus Berlin im Roten Rathaus

Um alle berliner Teilnehmer der Olympischen Spiele in London persönlich wieder willkommen zu heißen, lud der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, am 29.08. in das Rathaus ein. Zusammen mit Harry Behr, Olympiastützpunktleiter in Berlin, überrreichte er allen anwesenden Athleten das Wahrzeichen Berlins in klein - einen goldfarbenen Bären.

London 2012 - Ein kurzer, persönlicher Rückblick ...

Einmarsch Eröffungsfeier Olympiche Spiele 2012 LondonSchon bevor ich in London bei den Olympischen Spielen an den Start gehen durfte, bekam ich zahlreiche Grüße und viele gedrückte Daumen. Die Athmosphäre vor Ort war, wie bereits in Peking, beeindruckend. Leider war der 12.08.2012 nicht mein Tag. Von Anfang an war der Wurm drin. Auch nach der zweiten Disziplin wurde es nicht besser - im Gegenteil. Nach dem anschließenden Ritt wollte ich mich vergraben. Glücklicherweise konnte ich mich für das Laufen und schießen nochmal zusammenreißen, auch wenn die Spitze des Feldes in weite Ferne geraten war. Unzufrieden mit unseren Leistungen konnten Annika, meine Teamkollegin, und ich die Abschlussfeier am gleichen Tag nicht so genießen, wie wir es ursprünglich vorhatten. Die Schifffahrt mit dem Großteil des deutschen Teams war dafür eine willkommende Entschädigung. Und auch nach dem Wettkampf erhielt ich unzählige Nachrichten zur Aufmunterung. Dafür möchte ich mich auch an dieser Stelle noch einmal bedanken!
Jetzt gönne ich mir eine kleine Auszeit. Spätestens bis Rio bin ich dann hoffentlich wieder fit ;-)

Fotoausstellung im Deutschen Sport und Olympiamuseum in Köln

Vom 24. Juli bis 2. September 2012 zeigt das Deutsche Sport & Olympia Museum in Köln innerhalb seiner Ausstellung „Olympische Dimensionen“ Sportfotografien, die auch tolle Bilder von mir und dem Modernen Fünfkampf präsentieren! Wer Lust hat, kann ja mal vorbeischauen... mehr Infos findet Ihr hier.

WM Fazit: Gute Form und Staffelgold!

Siegerehrung staffel wm romDas Zwischenziel Weltmeisterschaften in Rom ist gemeistert. Zwar reichte es mangels Fechtpunkten im Einzel nicht für eine Medaille, dennoch bin ich mit Platz Fünf und guten Ergebnissen im Reiten und Combined sehr zufrieden. Wie stark momentan auch unsere Mannschaft ist, konnten wir bereits vor den Einzelstarts mit Staffelgold belegen. Es war der erste Staffelsieg bei einer WM seit 2005, wo ich mit Elena Reiche und unserer jetzigen Bundestrainerin Kim Raisner gewinnen konnte.

Weltcup in Rio - Um eine Erfahrung reicher....

Nicht ganz so gut wie in Charlotte lief der zweite Weltcup in Rio de Janeiro/BRA. Nur vier Tage nach den ersten Weltcup musste wir Fünfkämpfer wieder unser Bestes geben. Das Halbfinale lief gut, im Finale jedoch fehlte mir das letzte bisschen Motivation, über meine Grenzen hinweg zu kämpfen. Damit aber nicht genug. In der ersten Laufrunde, beim abschließenden Combined, soll ich bei der Wendemarke ein Markierungshütchen einen Meter zu früh gewendet haben. Erst 20 Minuten nach Zieleinlauf, wo ich als achte die Ziellinie überquerte, erfuhr ich, dass diesbezüglich ein Protest gegen mich im Gange war. Niemand befragte mich zu der Situation. Als wir im Anschluss an den Wettkampf im Bus saßen, auf dem Weg zurück zum Hotel, hielt ich zum ersten Mal eine Ergebnisliste in der Hand und suchte vergeblich nach meinem Namen unter den ersten 12. Im schlimmsten Fall, dachte ich, bekäme ich einige Punkte abgezogen. Kurz darauf entdeckte ich mich dann auf Platz 34 mit Null Punkten und der Eliminierung im Combined. Der Schock währte nicht lange, da ich nach meinem guten Ergebnis in Charlotte sowieso nicht zufrieden war mit meinem Einzelleistungen und daher auch die Platzierung keine große Rolle für mich spielte.
Hoffentlich sind mir die Ungarn ein wenig besser gesonnen! ;-)

Super Saisonauftakt in Charlotte!

siegerehrung WC charlotteDer Einstieg in die olympische Saison 2012 ist geschafft: Nachdem das harte Halbfinale am Donnerstag überstanden war, bin ich gestern mit einem super Fechtergebnis in das Finale gestartet. Als Sahnehäubchen bin ich im Anschluss fast Bestzeit geschwommen. Im Reiten hatte ich mit meinem Pferd ein mittelmäßigen Ritt (1120 Punkte), da es durch einen unruhigen ersten  Durchgang sehr nervös war und ich bereits beim Abreiten einige Probleme hatte. Im abschließenden Laufen/Schießen konnte ich mir durch gute Schießleistungen wieder den ersten Platz erkämpfen!
Nun heißt es Daumendrücken für den 2. Weltcup am kommenden Wochenende in Rio de Janeiro!

Zurichspot mit Lena im Fernsehen und im Internet!

Zurich spotRobert Harting, Patrick Hausding und Jennifer Oeser und ich, das sind die Gesichter der neuen Werbekampagne von Zurich Versicherungen im Olympiajahr 2012. Im Fernsehen werden auf verschiedenen Kanälen unsere 15 sekündigen Spots laufen. Im Internet ist eine Version von 30 Sekunden zu sehen. Wer möchte, kann sich auf Youtube, der Facebookseite von Zurichsports oder der Unternehmenshomepage einen Eindruck verschaffen. Unter www.zurich.de/sports können Besucher außerdem zum Start der Kampagne ihren persönlichen Lieblingsathleten wählen und dabei unter anderem eine Reise zu den Olympischen Spielen nach London gewinnen!

5 für London im Morgenmagazin - es ist wieder soweit!

Im Rahmen der Serie 5 für London werden für das ARD-Morgenmagazin abwechselnd selbst gedrehte Aufnahmen von 5 Athleten auf ihrem Weg nach London gezeigt. Eine davon bin ich. Der dritte Clip meiner Filmversuche wird am Freitagmorgen auf ARD zu sehen sein!

Eindrucksvolle Bilder in der Märzausgabe des Stern!

Für die Märzausgabe des Stern habe ich mich mit einem professionellen Team zu einem aufwendigen Fotoshooting im Berliner Olympiapark getroffen. Das Ergebnis der Kombination aus Abendmode und Fünfkampf könnt Ihr Euch ab 01.03.2012 in dem Magazin anschauen! Auch weitere Olympioniken wie Philipp Boy oder Britta Heidemann werden im Rahmen der Olympia-Sonderserie zu sehen sein!

Auftritt im Morgenmagazin erst am 23.12.2011!

Nicht am 22.12., wie ursprünglich angenommen, sondern am Freitag, den 23.12.2011 werde ich im Rahmen der Serie "5 für London" zu Gast im ARD-Morgenmagazin sein. Voraussichtlich werde ich meinen Auftritt in der Sendung live um 6:30Uhr und um 8:20Uhr haben. Viel Spaß beim Zuschauen!

Neues Video online bei Deutsche Welle!

Auf der Homepage von Deutsche Welle findet Ihr ein neues Video, das ich zusammen mit einem Filmteam des Senders vor einigen Wochen gedreht habe. Im Januar 2012 wird es eine erweiterte Variante auch in Fernsehen geben... weitere Infos dazu, sobald die Zeit reif ist ;-)
Zum Video geht es hier entlang.

Neues Adidas miCoach Video!

adidas_miCoach_LogoZusammen mit meinem Sponsor und Ausrüster Adidas habe ich ein Infovideo für die Anwendung von Adidas miCoach aufgenommen. Wer möchte, kann sich das Ergebnis in den folgenden berliner Stores einmal live anschauen:

Subside Sports - Augsburger Str. 37 - 10789 BERLIN
Sportpoint Biesdorf GmbH - Weissenhoeherstr. 108 - 12683 BERLIN
Sportshop Staaken - Brunsbuettler Damm 265 - 13591 BERLIN
Sport S.I.E.K.E. GmbH - Kolonnenstr. 3 - 10827 BERLIN
INTERSPORT Sporthaus Olympia - Johannisthaler Chaussee 295-327 - 12351 BERLIN
Sporth.Olympia - Schlossstr. 110 - 12163 BERLIN
Karstadt - Joachimstaler Straße 5-6 - 10623 BERLIN
Karstadt - Hermannplatz - 10967 BERLIN
Karstadt - Kirchgasse 6 - 12163 BERLIN

Vielen Dank für Eure Stimmen zu Platz 3 der Berliner Sportlerin des Jahres 2011!

Dank Eurer Stimmen landete ich bei der diesjährigen Wahl zur Berliner Sportlerin des Jahres auf Platz 3! Platz 1 belegte die Tennisspielerin Sabine Lisicki, gefolgt von Claudia Pechstein. Gemeinsam mit den Platzierten der weiteren Kategorien Sportler des Jahres, Mannschaft des Jahres, Manager/Trainer des Jahres und den Juniorsportlern des Jahres wurden wir in feierlichem Ambiente am Samstag ausgezeichnet.
Am Freitag, den 09. Dezember geht es nun bereits weiter mit der Gala zum Felix-Award in Düsseldorf!

Eure Stimme für die Wahl zum Berliner Sportler des Jahres

Dank der diesjährigen Erfolge, dem  Europameistertitel im Einzel, 1. der Weltrangliste, und dem Weltmeistertitel mit der Mannschaft, bin ich auch 2011 wieder zum Champion des Jahres nominiert. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr online Eure Stimme für mich abgebt! Der Wahlzeitraum ist vom 1. bis zum 22. November 2011.
Unter allen Teilnehmern der Wahl wird neben vielen hochwertigen Preisen als Hauptpreis eine Reise für 2 Personen in den CHAMPIONS CLUB zu den Olympischen Spielen in London verlost. Für mehr Infos und zur Onlinewahl geht es hier entlang.

Erfolgreich die Wettkampfsaison 2011 beendet!

WM Moderner Fünfkampf  Moskau 2011, Schiessen/Combined EventMit einem guten WM-Ergebnis in Moskau vergangene Woche verabschiede ich mich aus sportlicher Sicht in meine Saisonpause. Gold mit der Mannschaft, Silber in der Staffel und Platz 5 im Einzel waren sehr zufriedenstellend. Leider reichte es dieses Mal nicht zu einer Einzelmedaille: Zum Einen war die Konkurrenz einfach in unheimlich guter Form, zum Anderen störte ich mich im Kopf an meiner Unsicherheit, welche aus einem blöden Trainingsunfall und dickem Knöchel resultierte. Dennoch freue ich mich auf intensive Trainingsarbeit im Winter und dann auf eine hoffentlich entsprechend gute Form für die Olympiasaison 2012!

Am 4. September zu Gast beim RBB Sportplatz!

rbb sportplatz logoKurz vor unserer Abreise zu den Weltmeisterschaften nach Moscow werde ich als Gast in der Sendung "Sportplatz" beim RBB auftreten. Am Sonntag um 22 Uhr geht es los mit einem bestimmt interessanten Beitrag über mich und den Modernen Fünfkampf!

Gelungenes Köcheln im ZDF-Fernsehgarten

Zusammen mit den Leichtathleten Robert Harting und Steffi Nerius und unter der fachmännischen Anleitung von Fernsehkoch Achim Rossmeier durfte ich heute vor laufender Kamera eines meiner Lieblingsgerichte zubereiten. Zwar gab es keinen Bungeejump mehr für uns Sportler, jedoch hatten wir gemeinsam viel Spaß an unserer Kochstelle. Wer das Rezept nachkochen möchte oder die Sendung verpasst hat, findet das Rezept und den Ausschnitt der Sendung hier.

Platz 2 beim Weltcup in Ungarn!

Meinen letzten Weltcup in dieser Saison konnte ich erfolgreich abschließen. Nachdem meine vergangenen Fechtergebnisse sehr verbesserungsfähig waren, konnte ich dieses Mal glücklicherweise 1000 Punkte für mich verbuchen. Mit der Schwimmzeit von 2:21 war ich eher unzufrieden, doch Dank eines harmonischen Ritts mit nur einem Abwurf und einem guten Laufergebnis schaffte ich es noch, mit Platz 2 abzuschließen. Obwohl ich mir den Sieg beim letzten Schießen verbaut habe, ging ich insgesamt zum ersten Mal seit der Lasereinführung mit gutem Gefühl vom Schießstand.
Als nächster Wettkampf stehen am ersten Juniwochenende die Internationalen Deutschen Meisterschaften in Bonn auf dem Programm.

Zu Gast bei "Dickes B" im RBB

rbbIn der heutigen Sendung von "Dickes B" im RBB, durfte auch ich mich erstmals zu den Talk-Gästen zählen. Die Runde bereicherten Comedian Horst Evers, die Schauspieler Rainer Hunold und Friederike Kempter, sowie der Zoologe und Tierfilmer Dr. Reinhard Radke. Einen Ausschnitt der Sendung findet Ihr hier.

Interview online auf UIPM-Homepage

Aktuell könnt Ihr Euch Interviews (auf englisch) von ausgewählten Athleten verschiedener Nationen auf der Hompage des Fünfkampf-Weltverbandes anschauen. Die Gespräche wurden bei dem ersten Weltcup der Saison in Mexiko aufgenommen. Auch ich erzähle dort von meinem Einstieg in die Sportart, meine Lieblingsdisziplin und vielem mehr! Falls Ihr Interesse habt, findet Ihr mein Interview hier.

Drei Fünfkämpfer für den Champion 2010 nominiert!

champions-berlin-2010Auch in diesem Jahr werden in Berlin die Champions 2010 in den Kategorien Frauen, Männer, Trainer/Manager und Mannschaften ausgezeichnet. Besonders erfreulich ist, dass Ihr in drei der vier Kategorien einen Vertreter des Modernen Fünfkampfes wählen könnt: Bei den Männern meinen Teamkollegen Delf Borrmann, als Trainer meinen Schwimm- und Laufcoach Peter Deutsch und ich bin bei den Damen vertreten. Gerne könnt Ihr noch bis 28. November an der Wahl teilnehmen. Unter allen, die Ihre Stimme abgeben, wird ein VW Polo verlost!! Egal, ob Ihr Berliner seid oder nicht, zur Wahl geht es hier entlang.

Erfolgreich Saisonhöhepunkt abgeschlossen!

Im chinesischen Chengdu fanden diesen Monat die Weltmeisterschaften im Modernen Fünfkampf statt. Im speziell für unseren Sport errichteten „Modern Pentathlon Event Center“ konnte ich den Saisonhöhepunkt mit Bronze im Einzel und in der Mannschaftswertung (mit Annika Schleu und Eva Trautmann) erfolgreich abschließen. Durch die Platzierung bin ich nun für den „Champion des Jahres 2010“ qualifiziert, bei dem ich die diesjährigen Medaillengewinner der weiteren Sporthilfe-geförderten Sportarten im Robinsonclub „Quinta da Ria“ treffen darf. Eine Woche sportliches Urlaubsvergnügen also!

Vize-Europameisterin!

Sehr erfolgreich konnte sowohl ich selbst, als auch das gesamte deutsche Team die diesjährigen Europameisterschaften in Debrecen beenden. Im Einzel holte ich Silber, mit Eva Trautmann und Annika Schleu zusätzlich Gold in der Mannschaftswertung und Silber im Staffelwettbewerb. Auch die deutschen Männer kehrten mit Bronze im Einzel (Stefan Köllner) und ebenfalls Gold in der Mannschaftswertung (Stefan Köllner, Delf Borrmann, Steffen Gebhardt)zurück. Besonders erfreut war ich über mein Ergebnis beim Combined-Event, wo ich mit 11min44sec eine neue persönliche Bestleistung aufstellen konnte. Im Schwimmen hingegen ist noch Luft, die Zeit bei der WM im September deutlich zu verbessern. Ergebnisse findet Ihr wie immer hier.

Eva Trautmann gewinnt Internationale Deutsche Meisterschaften

Platz eins der diesjährigen Deutschen Meisterschaften geht an meine Teamkameradin Eva. In einfach allen Disziplinen war sie uns an diesem Tag überlegen. Platz zwei und drei der nationalen Wetung gehen an Anne Hackel und Annika Schleu. Ich durfte mich mit dem vierten Platz zufrieden geben: Keine Disziplin lief für mich an diesem Tag optimal. Als nächster Wettkampf steht nun für uns vier die EM in Debrecen/HUN vom 14. bis 21. Juli auf dem Plan. Vorbereiten werden wir uns hierfür im polnischen Drzonkow.

Gold beim Weltcup Finale in Moskau!

reiten wc finalDiese Saison läuft für mich einfach grandios: Auch beim diesjährigen Weltcupfinale, für das sich die besten 36 Starter/innen der vorangegangenen fünf Weltcups qualifizieren konnten, sicherte ich mir die Goldmedaille. Ausschlaggebend war auch hierfür wieder ein super Fechtergebnis, gute Form im Schwimmen und Laufen und ein glückliches Händchen beim Pferdelosen. Durch diese Leistungen konnte ich letztendlich auch meine vielen Fehlschüsse beim Combined ausgleichen. Meine Teamkameradinnen Eva Trautmann und Claudia Knack, die beide ihren Geburtstag vor Ort feierten, belegten Platz 8 und 21. Zum Ausruhen bleibt uns in den kommenden Wochen allerdings keine Zeit: Am 26. und 27. Juni finden in Berlin die Deutschen Meisterschaften statt! Videohighlights und Ergebnisse aus Moskau

Sieg vor heimischem Publikum!

Wc Berlin ZieleinlaufAuch der letzte Weltcup dieser Saison ist nun vorüber. Nach der Qualifikation für das Finale folgte am Sonntag ein aufregender Wettkampftag. 928 Punkte im Fechten, eine sehr gute Schwimmzeit von 2:17,3 und nur ein Abwurf beim Reiten brachten mich vor dem Combined Event auf Platz 2. Spannend wurde es, als ich erst an Platz 8 den Schießstand nach dem ersten Durchgang verlassen hatte. Doch aufgrund guter Form im Laufen und schnellen Durchgängen in der zweiten und dritten Serie beim Schießen konnte ich mir den Sieg vor heimischem Publikum sichern. Top Platzierungen belegten auch meine Teamkameradinnen Anne Hackel mit Platz 5 und Eva Trautmann als siebte. Claudia Knack und Annika Schleu mussten sich wegen schlechter Reitergebnisse mit Platz 31 und 34 zufrieden geben.

Countdown für Weltcup in Berlin läuft!

5kampf_wc2010_logo_108x131Am Donnerstag ist es endlich soweit: Die Vorläufe der Männer des Weltcups in Berlin beginnen. Am Freitag sind wir Mädels dran, die Finale finden am Samstag und Sonntag statt. Das deutsche Team und ich freuen uns über jeden, der uns unterstützt! Alle wichtigen Infos findet Ihr hier.

Start-Ziel-Sieg in Budapest

Beim Weltcup Nr. 4 dieser Saison konnte ich mich nach der ersten Disziplin Fechten an die Spitze des Athletenfeldes setzen. Die Führung behielt ich anschließend dank akzeptabler Schwimmleistung, einem sehr guten Ritt und kontrolliertem Combined bis ins Ziel behalten und somit den zweiten Weltcupsieg der Saison verbuchen! Morgen werde ich dann zum Abschluss des Wettkampfes die Mix-Staffel mit Sebastian Dietz antreten. Also weiterhin Daumen drücken!

Coming soon: Weltcup in Budapest

Am 6. Mai, also diesen Donnerstag, werde ich den nächsten Wettkampf bestreiten. In Ungarn beginnen die Frauen mit dem Halbfinale und werden somit das Finale am Samstag austragen. Besonderheit bei diesem Weltcup ist die Mix-Staffel im Anschluss an die Einzelwettkämpfe. Hierzu werde ich dann am Montag mit meinem Teamkollegen Sebastian Dietz gegen die anderen Mannschaften antreten. Weitere Infos zum Weltcup #4 findet Ihr hier.

Im Stadion auf Schalke

Der 31. Spieltag der Fußballbundesliga stand ganz im Zeichen der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Im Rahmen der Aktion "Sportler für Sportler" liefen Olympiasieger und Weltmeister in den Fußballstadien mit den Teams ein. Ich durfte in diesem Rahmen mit dem Team von Felix Magath in der Veltins-Arena mitfiebern. Diesem Wiedersehen war ein gemeinsamer Drehtag mit dem sympathischen Erfolgstrainer für einen Werbespot vorausgegangen. Zum Video geht's hier.

Top-Ten Platzierung beim Weltcup in England

Vergangenes Wochenende nahm ich mit drei weiteren Mädels und vier Männern des Nationalteams am Weltcup in Medway/GBR teil. Nach einigen im Fechten verlorenen Plätzen (21.) landete ich Dank guten Leistungen im Schwimmen (Zeit: 2:15,2) und Reiten (1160 Punkte) vor dem Combined auf Position 10. Auf der anspruchsvollen Laufrunde konnte ich drei schnelle Runden absolvieren und somit trotz eines schlechten letzten Schießens meinen 10. Platz bis zum Ende halten. Anschließend durfte ich mich sogar über ein Geburtstagsständchen des gesamten Publikums freuen! Alles in allem war es also ein gelungener Wettkampf. Detailierte Ergebnisse findet ihr hier.

Offizielle Eröffnung der "Telekom Running Tracks" in Berlin

Am 20. März durfte ich als Patin die Telekom Running Tracks im Berliner Tiergarten einweihen. Auch die Olympiasieger André Lange und Kevin Kuske, Paralympicsieger Matthias Schröder, Moderatorin Hadnet Tesfai, Hobbyläufer Achim Achilles, sowie die Sängerin Vanessa Petruo nahmen an der Eröffnung teil. Im Zentrum Berlins sind von nun an zwei Laufrunden abgemessen, beschildert und teils auch beleuchtet. Mit dieser Strecke, vorbei an einigen Sehenswürdigkeiten der Stadt und durch das Grün des Tiergartens, steht nun der Bewegung an der frischen Luft nichts mehr im Wege! " >mehr...

Weltcupsieg in Mexiko

Laufen WC Mexiko

Beim Saisonauftakt in Playa del Carmen/MEX konnte ich mir den ersten Platz sichern. Nach Schwimmen in eisigem Wasser, einem sehr guten Fechten und einem fehlerfreien Ritt startete ich als dritte in das abschließende Combined und erreichte vor der zweitplatzierten Amerikanerin Margaux Isaksen die Ziellinie. Als nächster Wettkampf steht für mich nun der Weltcup in Medway/GBR vom 7. bis 12. April auf dem Plan.

Aufnahmen von Mexiko findet Ihr hier...

Wieder da...

Nach dieser erfolgreichen Saison 2009 mit drei WM- Medaillen ist nun auch unsere Saisonpause wieder vorbei. Beendet hatte ich das Wettkampfjahr mit dem Weltcup Finale in Rio de Janeiro, wo ich unfit angetreten war, aber dennoch den 16. Platz erlangen konnte. Nun beginnt die Winterarbeit im Training, wofür ich mit der Nationalmannschaft in einigen Tagen zum Trainingslager nach Südafrika fliegen werde.

Laudatorin für "Jugend hilft"

Vergangenen Donnerstag durfte ich das Projekt "Lauf für ein Leben" im Rahmen des Wettbewerbes "Jugend hilft" als eines von 8 Gewinnerprojekten des Jahres 2009 auszeichnen. Bei allen Bewerbern handelt es sich um Schüler, die sich für andere hilfsbedürftige Menschen einsetzen. Als prominente Laudatoren der anderen Projekte befanden sich unter anderem Moderatorin Sabine Christiansen, Oscar-Preisträgerin Caroline Link und Physik-Nobelpreisträger Peter Grünberg im berliner Goya.

Trainingslager in Pretoria/Südafrika

Für einen Grundlagenlehrgang machte ich mich mit drei Mädels des Nationalteams und unserer Bundestrainerin auf nach Pretoria in Südafrika. Bei herrlichem Sonnenschein trainierten wir im dortigen "High Performance Center" und genossen die Gastfreundlichkeit der Einwohner. Nach drei Wochen machten wir uns dann schweren Herzens wieder auf den Heimweg ins kühle Deutschland.

Deutsche Meisterin 2014!

Deutsche Meisterschaften Moderner Fünfkampf, Pentathlon, Lena Schöneborn, Berlin 2014Als Krönung einer durchwachsenen Wettkampfsaison 2014 wurde ich beim Wettkampf am vergangenen Wochenende in Berlin Deutsche Meisterin der Damen ...mehr...

Moderner Fünfkampf

Mehr Infos über die olympische Sportart ...



Ihr findet mich auch auf facebook:

 
Impressum - © by BUSINESSMEETSSPORTS, erstellt mit FIRMATIC®